[ Home ] [ Impressum ]

Lexikon

Bitte wählen Sie den ersten Buchstaben vom Nachnamen der gesuchten Biografie aus:

|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|Z|

Zeige Treffer 1 bis 1 von insgesamt 1.

Anclam, Kurt (geb. 1918)

LDPD-Politiker. Herkunft aus pommerscher Schneiderfamilie, Volksschule, 1932 - 1935 Ausbildung und Tätigkeit als Bäcker, Kriegsdienst, Gefangenschaft. 1947 Meisterprüfung, 1947 - 1952 Tätigkeit als Bäckermeister, 1950 - 1954 Mitglied des Kreistags Schwerin, 1952 - 1954 Kreisrat für Handel und Versorgung beim Rat des Kreises, danach stellvertr. Vorsitzender des Rates des Kreises Schwerin-Land, Mitglied des Bezirkstags Schwerin, 1952 - 1954 Mitglied des Kreistags Schwerin-Land, 1953/1954 stellvertr. Vorsitzender des LDPD-Bezirksverbands Schwerin, 1953 - 1959 Fernstudium Jura an der Deutschen Akademie für Staats- und Rechtswissenschaften, 1954 - 1957 Instrukteur und Abteilungsleiter beim LDPD-Zentralvorstand, 1954 - 1963 sowie 1967 - 1986 Mitglied der Volkskammer, 1957 - 1966 persönlicher Referent bei den Stellvertr. Vorsitzenden des Ministerrats (1960 - 1966 bei Max Suhrbier), 1966 - 1984 Mitglied des Politischen Ausschusses des LDPD-Zentralvorstands, 1971 - 1986 Mitglied des Staatsrats, Träger des Vaterländischen Verdienstordens in Bronze, Silber und Gold. Seit 1948 LDPD.

Quellen: BHB (1995/96)

Bearbeiter: Rolf Bartusel

 

© 1998-2013 mv-data