[ Home ] [ Impressum ]

Lexikon

Bitte wählen Sie den ersten Buchstaben vom Nachnamen der gesuchten Biografie aus:

|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|Z|

Zeige Treffer 1 bis 1 von insgesamt 1.

Kundermann, Aenne (geb. 1907)

Leiterin Kaderabteilung SED. Herkunft aus Mannheimer Arbeiterfamilie, Volksschule, 1921 - 1923 Fabrikarbeiterin, 1921 - 1928 KJVD, Tätigkeit als Organisationsleiterin in Württemberg, 1923 - 1926 Stenotypistin beim Deutschen Metallarbeiterverband in Stuttgart und 1926/1927 bei der Kommunistischen Internationale in Moskau, seit 1928 Funktionen im Sekretariat des ZK der KPD und in der Roten Gewerkschaftsinternationalen, 1933 Emigration nach Moskau, dort verschiedene Sekretariatsaufgaben, seit 1941 Inspekteurin in verschiedenen Kriegsgefangenenlagern. Mai 1945 Rückkehr mit Ehemann E. Kundermann nach Deutschland in der "Initiativgruppe Sobottka", mit G. Sobottka und K. Bürger Bildung der provisorischen KPD-Landesleitung, Einsätze in den Kreisen Parchim und Waren, Juni 1945 - 1949 Mitglied der Landesleitung der KPD bzw. des Landesvorstands der SED, 1945 - 1949 Leiterin der Kaderabteilung beim SED-Landesvorstand, 1950/1951 Botschafterin der DDR in Bulgarien, 1951 - 1953 in Polen und 1960/1961 in Albanien, Abteilungsleiterin im DDR-Außenministerium für 1953/54 "Benachbarte Länder", 1954 - 1960 "Sowjetunion" sowie 1962 - 1968 "Koordinierung und Kontrolle", 1969 Pensionierung, 1972 Vaterländischer Verdienstorden in Gold, 1977 Ehrenspange zum VVO, 1983 Stern der Völkerfreundschaft in Gold, 1987 Karl-Marx-Orden. 1928 KPD, 1946 SED.

Quellen: WwW (1995); Geschichte (1986)

Bearbeiter: Rolf Bartusel

 

© 1998-2013 mv-data