[ Home ] [ Impressum ]

Lexikon

Bitte wählen Sie den ersten Buchstaben vom Nachnamen der gesuchten Biografie aus:

|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|Z|

Zeige Treffer 1 bis 1 von insgesamt 1.

Nierste, Luise (geb. 1907)

DFD-Landesvorsitzende. 1923 und 1927 Tätigkeit im Landessekretariat der SPD Mecklenburg-[Schwerin?], 1926 Redaktionsmitglied "Das freie Wort" in Schwerin, 1927 Parteisekretärin der SPD Mecklenburg-[Schwerin?], 1933 - 1945 Hausfrau, seit 1945 Mitglied der antifaschistischen Frauenausschüsse in Mecklenburg-Vorpommern, März 1946 Redakteurin der "Landeszeitung" in Schwerin, 1946 Mitglied des Landtags, Juli 1946 Leiterin der Landesfrauenausschüsse, 1947 Mitbegründerin und bis 1949 Landesvorsitzende des Demokratischen Frauenbundes Deutschlands (DFD) (Nachfolgerin: Luise Ernst), 1948 Regierungsrätin im Apparat der Landesregierung, bis 1950 Mitglied des Volksrats bzw. der Volkskammer. Vor 1933 SPD, seit 1945 SPD/SED.

Quellen: SBZ (1993); BHB (1995/96)

Bearbeiter: Rolf Bartusel

 

© 1998-2013 mv-data