[ Home ] [ Impressum ]

Lexikon

Bitte wählen Sie den ersten Buchstaben vom Nachnamen der gesuchten Biografie aus:

|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|Z|

Zeige Treffer 1 bis 1 von insgesamt 1.

Rösner, Hansjürgen (1914 - 1964)

CDU-Politiker. Herkunft aus Schweriner Arbeiterfamilie, Volksschule, Gymnasium, 1933 Abitur, 1933 - 1935 abgebrochenes Theologie-Studium, 1936 - 1945 Hilfsarbeiter, später technischer Angestellter bei den Arado-Flugzeugwerken Warnemünde. 1945 Landarbeiter, 1945 - 1948 Angestellter bei der IHK, Tätigkeit im Amt für Wirtschaftsplanung der Landesregierung, 1948/1949 CDU-Kreissekretär in Schwerin, Mitglied des CDU-Landesvorstands, 1950 - 1952 CDU-Landessekretär, 1952 - 1958 CDU-Vorstandsvorsitzender für den Bezirk Schwerin, Mitglied des Bezirkstags Schwerin, seit 1952 Mitglied des CDU-Hauptvorstands, 1955 - 1959 stellvertr. Vorsitzender des Kulturbunds des Bezirks Schwerin, seit 1958 Präsidiumsmitglied des CDU-Hauptvorstands, seit 1958 Mitglied des Nationalrats der Nationalen Front, 1960/1961 Sekretär des CDU-Hauptvorstands für Kader-, Kirchen- und Kulturpolitik, 1961 - 1964 Erster Vorsitzender des CDU-Bezirksvorstands Berlin, ab 1958 Mitglied der Volkskammer und des Jugendausschusses, seit 1959 Vorstandsmitglied des Kulturbunds für den Bezirk Berlin. 1945 CDU.

Quellen: BHB (1995/96)

Bearbeiter: Rolf Bartusel

 

© 1998-2013 mv-data