[ Home ] [ Impressum ]

Lexikon

Bitte wählen Sie den ersten Buchstaben vom Nachnamen der gesuchten Biografie aus:

|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|Z|

Zeige Treffer 1 bis 1 von insgesamt 1.

Witte, Siegfried (1897 - 1961)

Herkunft aus bürgerlicher Rostocker Familie, 1914-1918 Kriegsdienst, 1919-1921 wirtschaftswissenschaftliches Studium an der Handelshochschule Berlin und der Universität Frankfurt, 1920 Diplomkaufmann, 1921 Promotion, 1921-1946 Angestellter, Prokurist und Gesellschafter des Familienunternehmens in Rostock. August 1945 Mitbegründer der CDU in Rostock, August 1945-August 1946 Vorsitzender der CDU-Ortsvereinigung Rostock, April 1946-Januar 1950 Erster Vorsitzender der CDU-Kreisleitung Rostock, 1946-1950 Mitglied des Landtags, 1946-1950 Stadtrat in Rostock und Wirtschaftsminister MV, 1948/1949 Mitglied des Volksrats und des Plenums der Deutschen Wirtschaftskommission, 1948-1950 Beisitzer des CDU-Hauptvorstandes, Januar 1950 Austritt aus der CDU, Übersiedlung nach Westdeutschland, 1951-1961 Geschäftsführer des Königsteiner Kreises (Frankfurt/Main). Vor 1933 DDP, 1945-1950 CDU.

Quellen: Bodo Keipke: Die Biographische Skizze - Siegfried Witte, in: Zeitgeschichte Regional, Mitteilungen aus Mecklenburg-Vorpommern, 2. Jg. (1998), Nr. 1.

Bearbeiter: Rolf Bartusel

 

© 1998-2013 mv-data